[Aktion] Gemeinsam Lesen #36

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare


Mit einer heißen Tasse Tee und eingekuschelt in eine Decke nehme ich heute bei "Gemeinsam Lesen" teil. Ist aber auch wirklich ungemütlich das Wetter heute Meine Lektüre entführt mich zudem an die Küste Schottlands, so dass es auch in meinem aktuellen Buch meist eher stürmisch zugeht 🌊 󠁧
 

[Aktion] Montagsfrage #60

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare

Nach der Osterpause letzte Woche startet die Montagsfrage heute wieder voll durch! Da das erste Quartal des Jahres fast vorüber ist, wird heute eine erste Bilanz gezogen 😋

Diese Woche lautet die Frage:


Wie viel hast du 2017 schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?


[Rezension] Talvars Schuld von Valerie Colberg

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare



Titel: Talvars Schuld
Autorin: Valerie Colberg
Erscheinungsdatum: 01. Februar 2017
ISBN-13: 978-3426514344
Preis: 9,99(TB) und 9,99€ (eBook)
Seitenzahl: 416
Genre: Fantasy
Leseprobe: hier




Bei der Schlacht gegen das Inselvolk vor fünfzehn Jahren soll Sotan Talvar Kriegsbeute unterschlagen und die eigenen Feldherren in einen tödlichen Hinterhalt gelockt haben. Das Gericht sprach ihn von allen Vorwürfen frei. Nach Jahren des Militärdienstes kehrt nun auch Tuvar Kadevis, der Sohn der Verstorbenen, in die Stadt Kessel zurück, um eine Lehre zum Gerichtsredner zu absolvieren und Fuß in der Politik zu fassen. Doch schon nach kurzer Zeit wird der junge Kadevis in politische Intrigen verwickelt. Er weiß nicht, wem er noch trauen kann.

Seinem Mentor oder Sotan Talvar selbst, der an einer freundschaftlichen Beziehung der Familien interessiert scheint. Kann Kadevis seinem Mentor vertrauen und Talvar nach all den Jahren doch noch eine Schuld nachweisen? Oder soll er den freundschaftlichen Bemühungen des alten Mannes Glauben schenken und die Familienfehde endlich ruhen lassen? Und kann er das Herz von Sotan Talvars Tochter Lerina tatsächlich für sich gewinnen?



[Literaturzitat] #73

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare

Wenn du nicht all deine Bücher lesen kannst, dann nehme sie wenigstens zur Hand, streichle ein wenig über sie, schau' etwas hinein, lasse sie irgendwo auffallen und lese die ersten Sätze, auf die dein Auge fällt, stelle sie selbst auf's Bord zurück, ordne sie nach deinen Vorstellungen so, dass du wenigstens weißt, wo sie sind. Lass' sie deine Freunde sein; lasse sie auf alle Fälle deine Bekannten sein.

Winston Churchill

[Neuerscheinungen] Mai 2017 (Teil 1)

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Wie jeden Monat bin ich auch heute wieder auf Stöbertour für euch gegangen und habe die interessantesten Neuerscheinungen zusammengesucht. Wie immer ist es ein bunter Mix und ich hoffe, dass ich das ein oder andere Buch für eure Wunschliste gefunden habe 😉


Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?


[Rezension] Forever 21 - Zwischen uns die Zeit (Bd.1) von Lilly Crow

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare



Titel: Forever 21 - Zwischen uns die Zeit
Autorin: Lilly Crow
Verlag: one
Erscheinungsdatum: 16. März 2017
ISBN-13: 978-3846600443
Preis: 15,00(Hardcover) und 9,99€ (eBook)
Seitenzahl: 288
Genre: Fantasy
Leseprobe: hier




Ava hat eine schwere Schuld auf sich geladen. Seit jenem verhängnisvollen Tag streift sie als Seelenwanderin durch die Jahrhunderte. Denn  Avas Seele ist nicht länger an ihren Körper gebunden. Sie springt in der Zeit und jedes Mal findet sie sich im Körper einer vollkommen fremden Person, doch ihre Aufgabe bleibt stets die gleiche: Ava muss zwei Seelen zusammenführen, die füreinander bestimmt sind. Die Zeit drängt Ava stets zur Eile, denn je länger sie in einem fremden Körper verweilt, desto größer werden ihre Schmerzen.

Bei einem ihrer Sprünge lernt Ava Kyran kennen. Vom ersten Augenblick an spüren beide eine besondere Verbindung zueinander. Doch wie soll ihre gemeinsame Zukunft aussehen, wenn Ava jedes Mal aufs Neue gezwungen ist, Kyran zurückzulassen sobald sie in ein anderes Zeitalter reisen muss


[Rezension] Rat der Neun - Gezeichnet (Bd.1) von Veronica Roth

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare



Originaltitel: Carve the Mark
Titel: Rat der Neun - Gezeichnet
Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 17. Januar 2017
ISBN-13: 978-3570164983
Preis: 19,99(Hardcover) und 4,99€ (eBook)
Seitenzahl: 608
Genre: Fantasy, Science Fiction
Leseprobe: hier




Neun Nationenplaneten liegen im Kreis der Galaxie, der von der Stromfluss-Barriere begrenzt wird. Sie alle unterstehen dem Vorsitz des Rats der Neun, der die Geschicke der Planeten leitet. Einer der Planeten ist Thuvhe – Heimat der kriegerischen Shotet und der friedliebenden Thuvhesi. Nur die große Federgrassteppe trennt die beiden Völker voneinander. Auf jedem der Planeten leben drei Orakel, die das Schicksal der Auserwählten kennen. Bisher wurden diese Schicksale geheim gehalten. Doch das empfindliche Gleichgewicht zerbrach, als der Rat der Neun die Schicksalssprüche veröffentlichte.

Auch Akos und sein Bruder Eijeh vom Volk der Thuvhesi sind mit einem Schicksal gesegnet. Ebendiese bringen den Herrscher der Shotet jedoch in Bedrängnis. Denn sie sind untrennbar mit dem seinen verbunden und könnten seinen Untergang bedeuten. Aus diesem Grund entführt Ryzek die beiden Brüder, in der Hoffnung, seinem Schicksal zu entfliehen. Auch Ryzeks Schwester Cyra ist seine Gefangene, deren Lebensgabe er benutzt, um seinen Feinden Angst einzujagen. Nur Akos kann Cyras Schmerzen lindern, doch er hat sich geschworen, seinen Bruder zu retten und dem Volk der Shotet den Rücken zu kehren. Die beiden müssen sich entscheiden – für die Liebe oder ihr eigenes Volk.

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger