[Aktion] Montagsfrage #7

7 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 7 Kommentare


Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen ersten Advent und konntet es euch zuhause richtig gemütlich machen :) Bei mir startet die neue Woche, wie gewohnt, mit der Montagsfrage von Buchfresserchen!


Diese Woche lautet die Frage:


Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?


[Literaturzitat] #8

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare

Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Friede.

Carl Peter Fröhling

[Neuerscheinungen] Dezember 2015 (Teil 2)

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Und weiter geht es mit dem zweiten Teil meiner liebsten Neuerscheinungen im Dezember! Definitiv in mein Bücherregal wird "Die Alchimistin" von Kai Meyer einziehen, aber auch "Die unsichtbare Bibliothek" hat gute Chancen auf einen der begehrten Plätze :)

Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?


[Aktion] Montagsfrage #6

13 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 13 Kommentare


Schon zum sechsten Mal nehme ich heute an der Montagsfrage bei Buchfresserchen teil! Da die Aktion bei euch auch immer so gut ankommt, werde ich sie wohl von nun an fest auf meinem Blog etablieren und freue mich schon auf weitere spannende Fragen!


Diese Woche lautet die Frage:


Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?


[Literaturzitat] #7

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.

Helen Hayes

[Rezension] Zwischen Licht und Finsternis (Bd.1) von Lucy Inglis

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare



Titel: Zwischen Licht und Finsternis
Originaltitel: City of Halves
Autorin: Lucy Inglis
Verlag: Chicken House
Erscheinungsdatum: 02.Oktober 2015
ISBN-13: 978-3551520807
Preis: 19,99€ (Hardcover) und 13,99€ (eBook)
Seitenzahl: 400
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Leseprobe: hier

Gemeinsam mit ihrem Vater versucht Lily einen Dokumentenfälscher ausfindig zu machen. Er soll als wichtiger Zeuge in einem von Eds Prozessen aussagen. Doch der Betrüger ist klug und schlüpft Lily immer wieder durch die Finger. Als Lily einer merkwürdigen Beobachtung von einer der City-Überwachungskameras nachgeht, wird sie von einem zweiköpfigen Hund angefallen. Im letzten Moment kann sie ein junger Mann retten, der sich ihr als Regan vorstellt. Er erzählt ihr wunderliche Dinge über Wesen, die sich Eldritche nennen und unentdeckt unter den Menschen in der Stadt leben. Doch es gibt nicht nur gute Wesen, die ihr Leben unerkannt weiterführen wollen, sondern auch solche, die Tod und Verderben über die Menschheit bringen. Regans Aufgabe als Hüter ist es, ebendiese aus der Stadt fernzuhalten.

Doch schon bald erschüttern schreckliche Ereignisse London. Junge Frauen werden vermisst und die Übergriffe der Chaos-Wesen häufen sich, sodass Regan alle Hände voll zu tun hat. Lily unterstützt ihn, wann immer es ihr möglich ist, doch wie soll ein einfaches Menschenmädchen sich gegen die geballte Kraft der Eldritche zu Wehr setzen? Ein Krieg bahnt sich an, den nur eine verhindern kann. Ein Mädchen, das in einer mystischen Prophezeiung erwähnt wird. Nur sie kann London vor dem sicheren Untergang bewahren. Können Regan und Lily es noch rechtzeitig schaffen, das Chaos zu stoppen?
  
 

[Neuerscheinungen] Dezember 2015 (Teil 1)

5 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 5 Kommentare
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Auch im Dezember gibt es natürlich wieder einige Neuerscheinungen, die ich mir unbedingt zulegen muss! Ganz oben auf meiner Wunschliste steht "Windfire" von Lynn Raven ♥ Und in das Cover zu "Ist das Liebe oder kann der weg?" bin ich ganz verliebt, das ist einfach zu niedlich. 

Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?


[TAG] Liebster Award #2

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare
 


Und schon wieder hat es mich erwischt. Vielen lieben Dank an Rike von Demente Dementoren fürs Taggen! Ich mache natürlich wieder gerne mit :)


[Lovelybooks Leserpreis 2015] Die Abstimmung hat begonnen!

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare
 

Vor knapp zwei Wochen haben die Nominierungen zum Lovelybooks Leserpreis begonnen. Seit gestern stehen nun in jeder der vierzehn Kategorien die 25 am häufigsten nominierten Bücher zur finalen Abstimmung fest. Also schaut auf jeden Fall vorbei und stimmt für eure Favoriten ab! 


[Aktion] Montagsfrage #5

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare


Heute ausnahmsweise eine etwas verspätete Montagsfrage, aber ich möchte sie auf jeden Fall noch beantworten! Und im Anschluss werde ich mich gleich daran machen, auf anderen Blogs vorbeizuschauen :) Die Montagsfrage ist natürlich wie immer eine Aktion von Buchfresserchen.


Diese Woche lautet die Frage:


Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


[Literaturzitat] #6

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.

Astrid Lindgren

[Rezension] Das Sternenboot (Bd.1) von Stefanie Gerstenberger

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare



Titel: Das Sternenboot
Autorin: Stefanie Gerstenberger
Verlag: Diana Verlag
Erscheinungsdatum: 10. August 2015
ISBN-13: 978-3453291607
Preis: 19,99€ (Hardcover) und 15,99€ (eBook)
Seitenzahl: 512
Genre: Roman
Leseprobe: hier


Bellaforte 1947: Die Schrecken des Krieges  sind vorbei, es gibt endlich genug zu essen,  und auf Sizilien werden wieder Kinder geboren. Als Stella und Nicola am 1. April das Licht der Welt erblicken, scheinen ihre Lebenswege vorgezeichnet. Nico kommt mit einem Lächeln zur Welt. Als Wunschkind  seiner Eltern wächst er in einem kleinen Fischerdorf bei Palermo ärmlich aber behütet auf. Stella hingegen, am selben Tag im selben Ort geboren, wird von ihrer Mutter keines Blickes gewürdigt. Die schöne Adlige hat wenig Verwendung für ein drittes Mädchen. Stella, ausgeschlossen aus der Villa und dem Leben ihrer adligen Eltern, wird zu ihrer armen Tante und den Großeltern gegeben. 

Nico soll es seinem Vater gleichtun und später Carabinieri werden. Doch dann stirbt Nicos Vater bei einem Einsatz und fortan versucht seine Mutter, ihren Sohn vor allem zu bewahren, was ihm schaden könnte. Nico aber liebt das Meer und ist fasziniert vom gefährlichen Apnoe-Tauchen. Stella, von ihrer leiblichen Mutter schikaniert und vom Vater nicht beachtet, wächst zu einer jungen Frau heran, die sehr genau weiß, was sie will. So verlieben sich die beiden ineinander, heimlich, denn ihre Liebe hat keine Zukunft in dieser italienischen Welt. Sie finden einen Ausweg, jedoch mit weitreichenden Folgen...

[Rezension] Der Herr des Turmes (Bd.2) von Anthony Ryan

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare

Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!





Originaltitel: Tower Lord
Titel: Der Herr des Turmes
Autor: Anthony Ryan
Verlag: Klett Cotta
Erscheinungsdatum: 15. August 2015
ISBN-13: 978-3608960181
Preis: 24,95€ (Hardcover) und 19,95€ (eBook)
Seitenzahl: 859
Genre: High Fantasy
Leseprobe: hier





Nach seiner Gefangenschaft kehrt Vaelin al Sorna in die Königslande zurück. Sein Ruf eilt ihm voraus, denn schon bald schickt König Malcius nach ihm. Er möchte Vaelin zum Herren des Nordturmes ernennen. Seinem König in Treue ergeben, bleibt Vaelin keine andere Wahl, als das Angebot dankend anzunehmen und sich gemeinsam mit seiner Schwester Alornis auf den Weg gen Norden zu machen.   

Reva, die Tochter der von Vaelin ermordeten Wahrklinge, hat nur ein einziges Ziel im Leben: sie möchte die Liebe des Weltvaters erlangen. Zu diesem Zweck soll sie das Schwert ihres verstorbenen Vaters beschaffen und seinem Mörder eine gerechte Strafe zuteilwerden lassen. Doch Reva hat nicht damit gerechnet, dass ihr ausgerechnet der Mann, der ihren Vater dereinst niedergestreckt hat, schon bald ans Herz wächst, sodass ihre Mission ernsthaft gefährdet ist.   

Lyrna al Nieren, die Schwester von König Malcius, befindet sich auf dessen Geheiß auf feindlichem Gebiet. Sie reist in lonakisches Gebiet, um mit dem kriegerischen Volk der Lonaker ein Friedensabkommen zu schließen. Dabei gerät sie zwischen die Fronten eines Krieges, der innerhalb des lonakischen Volkes schwelt. Kann es ihr dennoch gelingen, den Befehlt ihres Bruders auszuführen und den ersehnten Frieden herbeizuführen?
 

Der Preis vornehmen Geblüts ist, dass wir nicht frei entscheiden können, welchen Weg wir in unseren Leben beschreiten, sondern nur die Art und Weise, wie wir dies tun.
Der Herr des Turmes (Bd.2) von Anthony Ryan, Zitat Seite 414


Vaelins Ordensbruder Frentis fristet sein Leben als Sklave. Er wurde dazu ausgebildet, zu töten. Nun muss er den Launen einer neuen Herrin gehorchen. Gemeinsam ziehen die beiden durch die Lange und verbreiten den Tod. Durch Magie ist Frentis den Befehlen seiner Herrin vollkommen ausgeliefert und begeht in ihrem Namen grausame Taten.


[Aktion] Montagsfrage #4

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 8 Kommentare


Und wieder beginnt meine Woche mit der Montagsfrage von Buchfresserchen. Für mehr Informationen zur Aktion, schaut doch einfach mal auf ihrem Blog vorbei :)


Diese Woche lautet die Frage:


Besitzt du Bücher, die vom Autor signiert wurden?


[Literaturzitat] #5

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare

Es gibt Bücher, deren Umschlagdeckel mit Abstand ihre besten Teile sind.

Charles Dickens

[Neuzugänge] KW 45 - 2015

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare

Damit ihr immer Bescheid wisst, welche neuen Bücher mich erreicht haben, werde ich von nun an immer mal wieder einen Post zu meinen Neuzugängen einstellen :) Ich kann nicht versprechen, dass es jede Woche einen Post geben wird, aber sobald sich neue Bücher bei mir eingefunden haben, lasse ich es euch wissen!


Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?


[TAG] Liebster Award

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare
 


Vielen lieben Dank an Kathy von Libri Follia fürs Taggen! Ich mache natürlich gerne mit und beantworte dir deine gestellten Fragen :)


[Lovelybooks Leserpreis 2015] Nominiert jetzt eure Lieblingsbücher!

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare
 

Bereits zum siebten Mal wird Ende November 2015 der Lovelybooks Leserpreis verliehen. Die Grundidee hinter der Aktion ist es, die Leser selbst entscheiden zu lassen, welche Bücher ihnen in diesem Jahr besonders gut gefallen haben. Natürlich ist der Lovelybooks Leserpreis auch eine tolle Quelle für Buchempfehlungen, um die eigene Wunschliste zu (über)füllen. 


[Rezension] Elfenkuss (Bd.1) von Aprilynne Pike

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare



Titel: Elfenkuss
Originaltitel: Wings
Autorin: Aprilynne Pike
Verlag: cbj Verlag
Erscheinungsdatum: 22. März 2010
ISBN-13: 978-3570138847
Preis: 16,95€ (Hardcover), 8,99€ (TB) und 7,99€ (eBook)
Seitenzahl: 352
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Leseprobe: hier


Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen...

 

[Aktion] Montagsfrage #3

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 8 Kommentare


Da die Montagsfrage, die von Buchfresserchen jede Woche aufs Neue gestellt wird, bei euch immer so gut ankommt und ich schon viele neue Blogs dadurch kennengelernt habe, möchte ich auch diese Woche wieder daran teilnehmen :)


Diese Woche lautet die Frage:


Falls ihr dieses Jahr an Challenges teilnehmt, wie gut seid ihr bisher vorangekommen?


[Literaturzitat] #4

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie.

James Daniel
 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger