[Rezension] Feel Again (Bd.3) von Mona Kasten

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!





Titel: Feel Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 26. Mai 2017
ISBN-13: 978-3736304451
Preis: 12,00€ (TB) und 9,99€ (eBook)
Seitenzahl: 480
Genre: New Adult
Leseprobe: hier




Sawyer Dixon ist es egal, was andere über sie denken. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt die toughe Studentin niemanden an sich heran und lebt ihr Leben, wie sie es für richtig hält. Einen Typen wie Isaac Grant würde sie unter normalen Umständen keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu schüchtern - und mit seiner Brille und den seltsamen Klamotten das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Als sie allerdings mitbekommt, wie ein paar Mädchen ihn wegen seines besonderen Kleidungsstils aufziehen, kann sie nicht anders, als ihm zu helfen - und küsst ihn vor den Augen aller anderen. Es funktioniert, auch wenn Sawyer völlig überrumpelt ist von dem kribbeln, das dieser eine Kuss in ihr hervorruft.

Als Isaac, der unbedingt seinen Ruf als Nerd loswerden will, sie daraufhin um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus ihm einen Bad Boy und darf im Gegenzug seine Entwicklung als Projekt für ihr Fotografiestudium festhalten. Doch Sawyer hat nicht damit gerechnet, dass diese Abmachung ihre Welt völlig auf den Kopf stellen würde. Denn je näher sie Isaac kommt, desto schwerer fällt es ihr, die Mauern, die sie um ihr Herz errichtet hat, aufrecht zu erhalten. Isaac ist der erste Mann, der ihr zeigt, dass es sich lohnen kann, jemandem zu vertrauen, dass es okay ist, zu fühlen - und zu lieben. Und plötzlich wünscht sie sich nichts mehr, als dass sie den Deal mit ihm niemals eingegangen wäre...


Sawyer Dixon:

Sawyer studiert an der Woodshill Universität Fotografie und teilt sich mit Dawn ein kleines Zimmer im Studentenwohnheim. Nebenbei jobbt sie im Woodshill Steakhouse und auch ihre Schwester Paige greift ihr immer wieder unter die Arme, damit Sawyer ihr Studium finanzieren kann. Ihre Dozentin hält große Stücke auf sie, sodass eine ihrer Fotoreihen im vergangenen Semester bereits ausgestellt worden ist. Deshalb ist ihre Kamera „Frank“ auch Sawyers ständiger Begleiter, um die perfekte Gelegenheit für einen Schnappschuss nicht zu verpassen.

Isaac Grant:

Isaacs Eltern bewirtschaften eine kleine Farm, auf der er gemeinsam mit vier Geschwistern aufgewachsen ist. Noch immer liebt er die Ruhe auf dem Land, doch mit seinem Studium hat sich Isaac einen Lebenstraum erfüllt, den seine Eltern nach wie vor nicht nachvollziehen können. Noch immer hat sein Vater ihm nicht verziehen, dass Isaac den Hof nicht übernehmen möchte. In Woodshill arbeitet Isaac im Technikfachhandel und ist auch privat ein absoluter Nerd, dem in Gegenwart von Frauen das Selbstvertrauen fehlt.


Mit „Feel Again“ nimmt Mon Kastens Trilogie um die Studenten von Woodshill ihr Ende. Und obwohl ich durchaus etwas wehmütig bin, habe ich mich doch sehr auf diesen letzten Band gefreut, denn Sawyer und Isaac sind zwei interessante Charaktere, die auf den ersten Blick eigentlich nicht wirklich zusammenpassen. Sawyer lässt niemanden an sich heran. Sie ist rebellisch und nur ihre Schwester Paige vertraut sie blind. Ihr Liebesleben ist von belanglosen Affären geprägt und keiner ihrer Verehrer schafft es, mehr als ein One Night Stand für sie zu sein. Isaac hingegen ist weniger sprunghaft und sehr tiefgründig. Er ist lieb, nett, zuvorkommend, höflich und charmant - Eigenschaften, die Sawyer an einem Mann eigentlich überhaupt nicht schätzt. Und obwohl Isaac so gar nicht in ihr Beuteschema passt, verstehen sich die beiden blendend. Isaacs letzte Beziehung liegt schon eine ganze Weile zurück, was vor allem seiner Schüchternheit im Umgang mit Frauen geschuldet ist. 

Durch Isaac und ihr gemeinsames Projekt lernt Sawyer neue Seiten an sich kennen. In seiner Gegenwart taut sie langsam auf und der Panzer um ihr Herz bekommt ein paar zarte Risse. Die Liebesgeschichte der beiden ist schüchtern und entwickelt sich sehr zurückhaltend. Ganz anders als im zweiten Band, als Dawn und Spencer sich so ungestüm ineinander verliebt haben. Leider steht Sawyers Fotoprojekt ihrem eigenen Glück im Weg, denn sie will Isaac zum Bad Boy machen und seine Verwandlung fotografisch festhalten. Dabei soll Isaac auch lernen, auf Frauen zuzugehen, doch ganz besonders dieser Punkt ihres Deals zerreißt Sawyer schlicht und einfach das Herz.

Da sie als Ich-Erzählerin fungiert sind ihre Gedanken und Emotionen ein offenes Buch, wohingegen nicht immer ganz offensichtlich ist, was Isaac denkt. Sawyer ist bei keiner Gelegenheit auf den Mund gefallen und doch ertappt sie sich dabei, wie sie in Isaacs Gegenwart oft befangen und etwas unbeholfen reagiert. Wenn ich alle Bände der Reihe miteinander vergleiche, hat mir die Geschichte von Sawyer und Isaac tatsächlich am besten gefallen. Die kribbelnde Spannung und der kleine Hauch Erotik ergeben genau die richtige Mischung, sodass ich das Buch an einem einzigen Abend gelesen habe. „Feel Again“ bildet für mich also den Höhepunkt der Trilogie. Sawyer und Isaac sind so verschieden und wer hätte gedacht, dass es für den Nerd und die Außenseiterin tatsächlich ein Happy End gibt. 

Auch die anderen Paare spielen immer wieder eine Rolle und auch andere Nebencharaktere, wie beispielsweise Isaacs Mitbewohner Gian bereichern die Geschichte. Es gibt wirklich viele herzerwärmend schöne Momente und ich möchte die Lektüre von „Feel Again“ auf keinen Fall missen. Positiv zu erwähnen bleibt natürlich auch der moderne, unbeschwerte Schreibstil, der mich ein weiteres Mal nach Woodshill entführt hat und ein Teil der Clique werden ließ. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung, wer die Bücher also noch nicht kennt und sich für romantische New Adult-Romane begeistern kann, sollte die Trilogie unbedingt noch lesen ;) 


 

Band 1: Begin Again
Band 2: Trust Again
Band 3: Feel Again


Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.


8 Kommentare:

  1. Mir hat dieser Teil glaube ich auch am besten gefallen! Der erste Teil ist auf jeden Fall das Schlusslicht, zwischen Teil 2 und 3 kann ich mir nur schwer entscheiden :D
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara :)

      Bei mir folgt Band 1 direkt auf Band 3 - den zweiten fand ich leider am schwächsten. Aber insgesamt ist die ganze Reihe wirklich toll <3

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hi Lisa,

    für mich war Feel again ja das beste Band der Reihe, auch wenn ich alle toll fand! Aber die Chemie zwischen den beiden fand ich unübertroffen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree!

      Mir hat der dritte Band ebenfalls am besten gefallen ;) Die ganze Reihe ist zwar richtig super, aber Sawyers und Isaacs Geschichte war einfach am ungewöhnlichsten und hat mich am meisten berührt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Lisa,

    Eine tolle Rezension zum Buch. Mir hat die gesamte Reihe auch sehr gut gefallen. Stellenweise war es mir manchmal ein bisschen zu viel Drama. Liebesgeschichten sind aber auch an sich nicht unbedingt mein Beuteschema. Ab und zu mal finde ich diese Geschichten aber doch mal ganz gut.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni!

      Danke :) Ich fand die gesamte Reihe ebenfalls super und auch das bisschen Drama hat mir immer ganz gut gefallen, sodass ich wirklich jedes der Bücher in Rekordzeit verschlungen habe. Liebesgeschichten lese ich auch nur selten - Fantasy ist mir meist lieber.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey Lisa,

    eine sehr schöne Rezi :) Ich habe bisher nur Band 1 der Reihe gelesen und muss unbedingt mal weiterlesen. Jetzt freue ich mich vor allem auf Band 3 :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sunny!

      Danke dir :) Du kannst dich auf jeden Fall noch auf die beiden anderen Bände freuen, die sind ebenfalls richtig super 😍

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger