[Rezension] Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt (Bd.1) von Amy Tintera

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Originaltitel: Ruined
Titel: Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt
Autorin: Amy Tintera
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2017
ISBN-13: 978-3959671316
Preis: 16,00(Hardcover) und 12,99€ (eBook)
Seitenzahl: 352
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Leseprobe: hier




Seit dem Tod ihrer Eltern durch die Hand der Herrscher von Vallos und Lera hat Emelina Flores, die Prinzessin von Ruina Rache geschworen. Noch immer wird ihre jüngere Schwester Olivia in Lera gefangen gehalten, ohne dass Em etwas über ihren Verbleib weiß. Noch immer sind Leras Jäger auf der Suche nach Ruined, die sie gnadenlos töten, um ihr Königspaar vor deren Magie zu beschützen. Doch nun ist die Zeit der Vergeltung nahe.

Cas, der Thronerbe von Lera soll mit Prinzessin Mary von Valos vermählt werden. Emelina überfällt mit ihren Anhängern den Tross der Braut und nimmt deren Platz als Cas‘ Verlobte ein. Sie will Lera infiltrieren, das Königshaus von innen heraus vernichten, bis auch der letzte Spross der königlichen Blutlinie sein Leben ausgehaucht hat. Emelinas Plan gelingt und niemand schöpft Verdacht. Doch mit jedem Tag, den sie in dem fremden Königreich verbringt, schmilzt ihr Hass ein Stückchen mehr. Cas überrascht Em immer wieder und sie kann sich seinem Charme kaum widersetzen. Wird er zum Untergang für Emelina und das gesamte Königreich Ruina?



Emelina Flores:

Als letzte Verbleibende der Familie Flores versucht Thronerbin Emelina alles, um das Volk der Ruined, ihr Volk, vor der kompletten Auslöschung zu bewahren. Zwar genießt sie als Unbegabte nicht dasselbe Ansehen, wie ihre jüngere Schwester Olivia, doch dieses Manko weiß Em durch ihr Geschick im Schwertkampf wieder auszugleichen. Nicht alle aus Ruina stehen hinter ihr, deshalb ist es umso wichtiger für Em, dass ihr waghalsiger Racheplan gelingt und ihre Schwester nach Hause zurückkehrt.

Casimir Gallegos:

Cas ist Leras Thronfolger und der Sohn ebenjenes Mannes, der Emelinas Mutter mit einem Schwert durchbohrt hat. Schon seit Jahren sind die Jäger des Königreichs auf der Suche nach den verbleibenden Ruined, da sie mit ihrer magischen Begabung eine Gefahr für Lera darstellen, die es gnadenlos zu eliminieren gilt. Doch anders als sein Vater sieht Cas auch andere Wege. Er heißt das sinnlose Blutvergießen nicht gut, auch wenn ihm der Mut fehlt, sich offen gegen den König aufzulehnen.


Wer hätte gedacht, dass sich hinter dem schlichten goldglänzenden Cover eine so faszinierende Fantasy-Geschichte verbirgt? Amy Tintera entführt ihre Leser in „Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt “ in das Reich Lera, das von König Salomir und Königin Fabiana regiert wird. Nach ihnen wird ihr Sohn Cas den Thron besteigen. Allerdings nicht wenn es nach dem Willen von Emelina Flores geht. Denn die Prinzessin von Ruina hat Rache für den Tod ihrer Eltern sowie die Entführung ihrer Schwester geschworen. Sie hat sich einen tödlichen Plan zurechtgelegt, um das Geschlecht der Gallegos ein für alle Mal auszulöschen. Anstelle von Cas‘ Verlobter Mary schleicht sie sich in die Familie ein und ist somit immer in unmittelbarer Nähe ihrer ärgsten Feinde.

Ein wirklich vielversprechendes Grundkonzept. Der Schreibstil wirkt besonders zu Beginn dann doch erst einmal etwas holprig, denn die Sätze sind kurz, um die Spannung aufrechtzuerhalten und es hat gedauert, bis ich mit dem Stil der Autorin warmgeworden bin. Dann hat es allerdings kein Halten mehr gegeben und ich habe das Buch in nur einer Lesenacht beendet. Inhaltlich gelingt es Amy Tintera wirklich jedes Kapitel spannend enden zu lassen, sodass der letzte Satz direkt zum Weiterlesen animiert. Das Erzähltempo ist recht flott und immer wieder kommt es zu actiongeladenen Szenen. Krieg, Folter und Verluste spielen auf der einen Seite immer wieder eine Rolle. Auf der anderen Seite aber auch Romantik und Liebe, sodass sich eine wirklich gelungene Mischung aus beiden Facetten ergibt. Ein kleines Manko sind die teilweise nur oberflächlichen Hintergrundinformationen über die vier verschiedenen Königreiche und ganz besonders die Fähigkeiten der Ruined.

Schon in den ersten Szenen ist erkennbar, dass Em auf ihrem Weg ins Schloss von Lera vor nichts zurückschreckt. Auch nicht vor Mord. Das gesamte Setting ist etwas altertümlich angehaucht, sodass auch Schwertkämpfe keine Seltenheit sind. Es sterben Menschen und auch Emelina ist diesbezüglich kein unbeschriebenes Blatt. Wenn es darauf ankommt, zögert sie nicht. Sie und Cas haben mir als Protagonisten sehr gut gefallen. Em ist entschlossen, ihn aus tiefstem Herzen zu hassen, doch Cas macht ihr die Sache mit seiner aufrichtigen und netten Art unerwartet schwer. Er zweifelt am Vorgehen seines Vaters was die Ruined anbelangt und überrascht Emelina mit seinen Ansichten. Die Beziehung der beiden entwickelt sich glaubwürdig und ist für mich absolut nachvollziehbar gewesen, ohne sich dabei allzu sehr in den Vordergrund zu drängen. Sie bildet einen schönen Kontrast zur düsteren Atmosphäre des Romans und hat für einige besondere Stellen im Buch gesorgt.

Amy Tintera hat mich mit ihrer Geschichte überrascht und bis zur letzten Seite gefesselt. Ein absolut mitreißender Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht. Am 03. April 2018 erscheint bei Harper Collins der zweite Band der Reihe und ich kann es kaum abwarten, zu erfahren, wie es mit Cas, Em und Olivia weiter geht.



Band 1: Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt
Band 2: Die Legende der vier Königreiche - Vereint (ET: 03. April 2018)
Band 3: Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt (ET: 01. März 2019)



Nach ihrem Abschluss in Filmwissenschaft am renommierten Emerson College in Boston zog Amy Tintera nach Los Angeles, um in der Filmindustrie zu arbeiten. Doch das Schreiben von Drehbüchern fand sie lange nicht so spannend wie das Verfassen von Jugendromanen. Wenn sie nicht schreibt oder liest, verbringt sie Zeit mit ihrem Verlobten und macht Yoga oder Fitness.


Vielen Dank an Harper Collins  für die Bereitstellung
dieses Rezensionsexemplars! 

8 Kommentare:

  1. Hey Lisa,

    mir hat das Buch auch wahnsinnig gut gefallen. Ich hätte auch nicht damit gerechnet, dass sich hinter diesem (eher schlichten) Cover eine so mitreißende Geschichte versteckt.
    Etwas fragwürdig fand ich, dass der Prinz den Taten von seinem Vater bisher einfach nur zugeschaut hat ohne mal ein wenig nachzudenken.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra!

      Mich hat es auch richtig überrascht, aber nach dem Einstieg hat mich die Geschichte einfach nicht mehr losgelassen und ich musste sie ganz schnell zu Ende lesen :D Stimmt, an einigen Stellen ist Cas wirklich ziemlich naiv, aber vielleicht hat es einfach Ems Anstoß gebraucht, dass er sich wirklich tiefgründig mit den Taten seines Vaters auseinandersetzt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu Lisa,

    ich habe das Buch am Sonntag auch in einem Rutsch gelesen und fand es so genial. Ich stimme dir hier absolut zu - spannend, überraschend gut und dabei noch romantisch. ❤

    Ich freu mich auf Band 2 und hätte gleich weiterlesen können. 😄

    Liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silke!

      Ich hätte auch direkt weiterlesen können <3 Dabei hatte ich von dem doch schlicht gestalteten Buch gar nicht so viel erwartet. Aber dann hat es mich einfach gepackt und schwupps war die Geschichte schon wieder dabei. Aber allzu lange müssen wir uns glücklicherweise bis Band 2 nicht gedulden :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo liebe Lisa,

    wow, das Buch klingt wirklich sehr gut, sowohl vom Inhalt als auch vom Setting. Das muss auf jeden Fall auf meine Wunschliste. Sehr tolle Rezi.

    Ganz viele Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ally 😊

      Das Buch ist auf jeden Fall ein Kandidat für deine Wunschliste - mich hat es absolut fesseln können und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung der Geschichte!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hi Lisa,

    das hört sich toll an und ich freue mich umso mehr, dass ich das Buch schon auf meinem Reader habe. Das hört sich nach einer taffen Protagonistin an, scheint es aber auch stellenweise in sich zu haben :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree :)

      Mich hat das Buch auch richtig überrascht, da kannst du dich auf jeden Fall auf eine tolle Geschichte freuen. Ich bin jetzt schon richtig gespannt auf den zweiten Band!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2018 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger